02.10.2013 09:14 |

Historischer Erfolg

Austria holte ersten CL-Punkt seit 4.604 Tagen

Die Wiener Austria hat am Dienstag mit dem 0:0 in St. Petersburg Geschichte geschrieben. Denn das letzte Erfolgserlebnis in der Champions League gab es für einen österreichischen Klub am 20. Februar 2001.

"Historisch!" Austrias Tormann Heinz Lindner fasste in einem Wort zusammen, was ihm und seinen Kollegen in St. Petersburg gelungen war. Historisch für den Klub, der den ersten Punkt in der Champions League und damit auch eine Prämie von 500.000 Euro holte. Historisch für Fußball-Österreich, das erstmals seit dem 20. Februar 2001 wieder über ein Erfolgserlebnis in der Eliteliga jubeln durfte.

Zuletzt neun Niederlagen in Folge
Denn dem damaligen 2:1 von Sturm bei Panathinaikos Athen waren neun Niederlagen – zwei von Sturm 2001, sechs von Rapid 2005 und eine von der Austria gegen Porto – gefolgt. Doch all das ist seit Dienstag Geschichte: Nach 4.604 Tagen hatte das Warten auf einen rot-weiß-roten Punkt in der Champions League ein Ende.

"Deswegen ist Fußball so geil"
Geholt hat diesen eine Austria, der dies nach den letzten Blamagen in Cup (0:1 beim Regionalligaklub Kalsdorf) und Meisterschaft (0:1 beim Letzten Admira) kaum jemand zugetraut hatte. "Aber genau das ist der Grund, warum Fußball die geilste Sportart der Welt ist", meinte Kapitän Manuel Ortlechner, "die große Angst, dass es uns so wie Rapid geht, wir nicht anschreiben können, ist nun weg!"

Lindner, Ortlechner & Co. hoffen nun auf ein volles Haus am 22. Oktober daheim gegen Atletico Madrid, das nach dem 2:1 in Porto als Tabellenführer nach Wien kommt. "Wir haben Lunte gerochen", so der Keeper, "super wär, wenn uns auch noch ein Sieg gelingen würde." Dass im Fußball alles möglich ist, selbst gegen Atletico, zeigte Violett gestern mit dem sensationellen und verdienten Punkt in St. Petersburg.

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 29. November 2020
Wetter Symbol

Sportwetten