25.07.2013 10:08 |

Englisches Duell

Nach Crystal Palace will nun auch der FC Everton Hosiner

"Palace und Everton kämpfen um Millionenstar Hosi" – die englische Tageszeitung "The Sun" sieht ein Premier-League-Duell um Austrias Torschützenkönig. Vier Millionen Pfund, umgerechnet rund 4,7 Millionen Euro, soll Hosiner kosten, sein Berater Wolfgang Rebernig wurde von Everton aber noch nicht kontaktiert.

Laut Rebernig war Everton vor einigen Wochen "kurz einmal ein Thema", ohne konkrete Gespräche jedoch. Jetzt berichten englische Medien, dass Hosiner im Fokus von Neo-Trainer Roberto Martinez steht, weil bei den Engländern Ex-Rapidler Nikica Jelavic vor dem Absprung zum Hamburger SV steht.

Klappt dieser Wechsel, dann soll Hosiner zu den "Toffees" kommen.
Martinez konnte sich im Rahmen des zweiwöchigen Trainingslagers in Österreich beim Test gegen die Austria (den die "Veilchen" mit 2:1 gewannen) selbst ein Bild von Hosiner, der die letzten 30 Minuten im Einsatz war, machen. Scouts des Klubs aus Liverpool sollen den Stürmer auch am Samstag beim Schlager in Salzburg unter die Lupe nehmen.

Wechsel laut Bjelica noch zu früh
Für seinen Trainer Nenad Bjelica käme ein Hosiner-Wechsel ins Ausland zu früh: "Es wäre für den Philipp am besten, wenn er noch ein Jahr bei uns bleiben würde und seine großartigen Leistungen der Vorsaison bestätigt – national und international. Gelingt ihm das, dann steht ihm Europas Fußball-Türe offen."

Bjelica weiß, wovon er spricht, war er doch selbst jahrelang im Ausland tätig: Er spielte sechs Jahre in Spanien (Albacete, Betis Sevilla und Las Palmas), drei in Deutschland (Kaiserslautern), danach bei der Admira und dem FC Kärnten, wo er auch seine Trainerkarriere begann.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 28. Februar 2021
Wetter Symbol

Sportwetten