03.07.2013 17:27 |

"Vier, fünf, sechs"

Unterm Christbaum soll nächstes Triple für Alaba liegen

Seit Dienstag trainiert David Alaba unter Pep Guardiola - zuerst in München und ab Donnerstag im Bayern-Trainingslager am Gardasee. Im eigens eingerichteten Pressezentrum "Centro Congressi" will der Trainer-Guru zu Beginn des Camps vor über 130 Journalisten seine Pläne erklären. Alabas Jahresziel: bis Weihnachten das nächste Triple holen.

Nach dem Sieg im Cup-Finale trugen die Bayern Shirts mit der Aufschrift "oans, zwoa, drei, gwunna" für Meistertitel, Champions League und Pokal – drei Tage vor Weihnachten, also unterm Christbaum, könnte Alaba auch eines mit "vier, fünf, sechs" tragen. Falls Guardiola wie Vorgänger Jupp Heynckes ein Triple schafft. Das zweite wäre zwar nicht so viel wert wie das erste – aber immerhin:

  • deutscher Supercup am 27. Juli in Dortmund gegen Borussia – "Revanche" für das Wembley-Endspiel
  • Duell um den europäischen Supercup am 30. August gegen Europa-League-Sieger Chelsea in Prag
  • zum Jahresabschluss von 11. bis 21. Dezember in Marokko die Klub-Weltmeisterschaft, die Guardiola mit dem FC Barcelona schon gewonnen hat

Alaba besonders fleißig
Alaba begann die Vorbereitung auf die "heiße Herbstsaison" samt WM-Qualifikation mit Österreich freiwillig einen Tag früher als befohlen: Sonderschicht am Montag mit dem Schweizer Xherdan Shaqiri unter dem neuen Fitnesscoach Lorenzo Buenaventura. Guardiola sah von seinem Büro aus zu.

Auch die österreichischen Talente Alessandro Schöpf und Oliver Markoutz lernen in Riva dal Garda Guardiolas Methoden kennen. Neuland für alle: Der Spanier erklärt vor den Trainings oft die Übungen per Video in der Kabine.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. April 2020
Wetter Symbol

Sportwetten

Produktvergleiche

Alle Produkte sehen
Ihre Cookies sind deaktiviert. Die Seite wird daher möglicherweise nicht korrekt angezeigt.