EM-Abend gerettet

Handy mit Ticket gestohlen – dann gab’s Happy End

Fußball EM
23.06.2024 11:39

Die deutsche Polizei und ein Lokführer haben einem niederländischen Fußballfan einen EM-Abend in Leipzig gerettet. Der 53-jährige Niederländer vergaß am Freitag sein Smartphone samt dem darauf hinterlegten Ticket für das EM-Spiel zwischen den Niederlanden und Frankreich auf einer Sitzbank am Hauptbahnhof Leipzig, von wo es anschließend verschwand, wie die Bundespolizei in Leipzig am Sonntag berichtete.

Bundespolizisten ermittelten nach Sichtung von Videoaufzeichnungen einen unbekannten Mann, der das Telefon an sich genommen hatte. Zwischenzeitlich ortete die Tochter des Niederländers das Handy in einem Zug Richtung Cottbus. Das Signal ließ sich bis ins brandenburgische Finsterwalde verfolgen.

Anhand der von der Leipziger Bundespolizei übermittelten Standortdaten und Videoaufzeichnungen konnte die Polizei in Finsterwalde den mutmaßlichen Handydieb stellen.

Pünktlich im Stadion
Das Handy wurde kurzerhand mit dem nächsten Regionalzug zurück nach Leipzig geschickt, sodass der Niederländer pünktlich zum Anpfiff im Stadion saß. Gegen den Handydieb wird wegen Unterschlagung ermittelt.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele