Und wird unsportlich

Mbappe köpft sich die Nase an Danso kaputt

Fußball EM
17.06.2024 22:56

Das tat schon beim Zusehen weh! Frankreich-Star Kylian Mbappe riskierte zum EM-Start gegen Österreich kurz vor Abpfiff noch einmal alles – und erlitt dabei, laut Didier Deschamps, einen Nasenbeinbruch.    

Mbappe steigt am Ende der regulären Spielzeit bei einer Flanke hoch zum Kopfball, trifft den Ball, danach aber auch die Schulter von Kevin Danso. Der neue Real-Star geht zu Boden, blutet aus der Nase. Der knochenharte ÖFB-Verteidiger hat‘s nicht einmal gemerkt.

(Bild: AFP or licensors)

Sofort eilte die medizinische Abteilung der Franzosen zur Hilfe, sie sehen: Mbappe blutet aus der Nase, die noch dazu sofort anschwillt.

Das sah gar nicht gut aus. Mbappe musste sofort ausgewechselt werden, doch bevor er rausging ließ er sich plötzlich erneut auf den Boden fallen. Wollte er gegen das ÖFB-Team Zeit schinden?

(Bild: AFP or licensors)

„Es geht ihm nicht gut“
Fest steht: Der Superstar bekam für sein unsportliches Verhalten die gelbe Karte. Didier Deschamps bestätigte nach dem Spiel die schwere Verletzung. Der französische Teamchef meinte auf der Pressekonferenz nach dem Spiel: „Es geht ihm nicht gut. Er ist jetzt bei den Ärzten. Das ist natürlich der negative Punkt des heutigen Abends.“ Deschamps wollte keine präzise Antwort auf den genauen Grad der Verletzung geben, sagte aber: „Es ist kein kleiner Kratzer.“

Im Interview mit dem TV-Sender TF1 hatte der Chefcoach der Franzosen auf die Frage, ob Mbappes Nase gebrochen sei, gesagt: „Offenbar, ja.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele