Zwei bittere Minuten

Doppelpech! „Baumi“ vergibt – Wöber mit Eigentor

Fußball EM
17.06.2024 21:43

Was waren das für bittere Momente beim EM-Start der Österreicher gegen die Franzosen rund um Minute 37. Erst vergab Christoph Baumgartner die Mega-Chance auf die Führung, dann traf Max Wöber ins eigene Tor zum 0:1.

Es war eine Achterbahn der Gefühle für das ÖFB-Team und alle rot-weiß-roten Fans! Da hatte Baumgartner in Minute 36 die Führung auf dem Fuß, scheiterte aber allein vor Keeper Mike Maignan – und bekam nicht einmal den fälligen Eckball. 

Denn Schiedsrichter Jesus Gil Manzano aus Spanien entschied fälschlicherweise auf Abstoß. Bitter! Denn nur zwei Minuten später ging Frankreich in Führung – allerdings mit kräftiger Mithilfe von Wöber. Der ÖFB-Verteidiger scheiterte mit seinem Rettungsversuch gegen Griezmann und bugsierte die Kugel ins eigene Tor – Doppel-Pech für die Rangnick-Truppe.

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele