Handball-Liga

Linz erzwingt Entscheidungsspiel in HLA-Finalserie

Sport-Mix
31.05.2024 23:03

Der HC Linz hat sich im Kampf um den österreichischen Handball-Meistertitel eindrucksvoll zurückgemeldet und ein Entscheidungsspiel in der HLA-Finalserie erzwungen! Die Oberösterreicher feierten am Freitag einen überlegenen 36:28-Sieg gegen den HC Hard und stellten in der „Best Of Three“-Serie auf 1:1. Damit kommt es am Mittwoch (20.20 Uhr) in Vorarlberg zum Showdown um die Meisterschaft. 

„Es war eine bärenstarke Mannschaftsleistung“, sagte Linz-Trainer Milan Vunjak im ORF. „Wir sind richtig bereit. In Hard gibt es eine richtig geile Kulisse in einer der schönsten Hallen von Österreich.“ Das erste Duell hatte Hard mit 32:26 für sich entschieden.

Möglichkeit auf ersten Meistertitel seit 28 Jahren
Der Vizemeister aus Linz hat damit weiter die Möglichkeit auf den ersten Meistertitel seit 28 Jahren. Grunddurchgangssieger Hard, in der eigenen Halle in dieser Saison noch ungeschlagen, will indes im Ländle den achten Titel der Vereinsgeschichte fixieren.

Vor den Augen von ÖHB-Teamchef Ales Pajovic und ÖHB-Sportdirektor Patrick Fölser spielten die Linzer eine überragende erste Hälfte. Mit einem 5:0-Lauf zogen die Gastgeber in der Anfangsphase bereits entscheidend auf 15:8 davon. Nach dem Seitenwechsel betrug der Vorsprung zwischenzeitlich sogar elf Tore.

Das Ergebnis:
HC Linz AG – Alpla HC Hard 36:28 (20:13)

Stand in der Serie: 1:1

Entscheidungsspiel am Mittwoch (20.20 Uhr) in Hard

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele