Frauen-Bundesliga

St. Pölten und Altach siegen im Gleichschritt

Fußball National
14.04.2024 15:10

Die Topteams der Frauen-Bundesliga haben am Sonntag jeweils überzeugende Siege gefeiert. Serienmeister SKN St. Pölten fertigte Schlusslicht Wacker Innsbruck mit 8:0 ab, Herausforderer SPG Altach/Vorderland setzte sich gegen die SPG Kleinmünchen/BW Linz mit 3:0 durch.

Die SKN-Frauen führen im Rennen um ihren neunten Meistertitel in Serie sechs Runden vor Schluss weiter nur einen Punkt vor den Vorarlbergerinnen. Das letzte direkte Duell steigt in der vorletzten Runde in Altach.

SPG Altach/Vorderland setzte sich gegen die SPG Kleinmünchen/BW Linz mit 3:0 durch. (Bild: GEPA pictures)
SPG Altach/Vorderland setzte sich gegen die SPG Kleinmünchen/BW Linz mit 3:0 durch.

Vizemeister Sturm Graz erreichte bei der Wiener Austria ein 0:0 und liegt damit weiter vier Punkte vor den Favoritnerinnen auf Rang vier. Die drittplatzierte Vienna hatte schon am Samstag mit 4:1 beim FC Bergheim gewonnen. Den Wienerinnen fehlen vier Zähler auf St. Pölten.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele