WTA-1000-Turnier

Gauff in Dubai überraschend out, Rybakina erkrankt

Tennis
22.02.2024 22:50

Die Nummern 3 und 4 der Frauen-Tennis-Weltrangliste sind beim WTA-1000-Turnier in Dubai nicht über das Viertelfinale hinausgekommen: Während die topgesetzte Iga Swiatek mit einem 6:3,6:2 über Australian-Open-Finalistin Zheng Qinwen weiterkam, verlor US-Open-Siegerin Coco Gauff (USA-3) am Donnerstag gegen die russischen Qualifikantin Anna Kalinskaja überraschend mit 6:2,4:6,2:6. 

Wegen einer Magenerkrankung gar nicht antreten konnte Jelena Rybakina gegen Jasmine Paolini (ITA). 

Schließlich sorgte auch die Rumänin Sorana Cirstea für eine Überraschung. Sie wehrte sechs Matchbälle gegen Wimbledonsiegerin Marketa Vondrousova (CZE-7) ab und gewann 2:6,7:6(1),6:2. Bereits in Runde zwei war ebenfalls unerwartet die Australian-Open-Siegerin und Weltranglisten-Zweite Aryna Sabalenka (BLR) ausgeschieden.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele