Sa, 23. Juni 2018

Ivo rechnet ab

23.05.2012 10:10

Vastic: "Linz hat der ganzen Mannschaft geschadet"

Ivica Vastic hat nach seinem Abgang als Trainer bei der Wiener Austria "Krone"-Redakteur Peter Klöbl ein Interview gegeben. Darin spricht der Kurzzeit-Coach der "Veilchen" über seine Zukunft, seine Fehler und wie der rebellische Roland Linz der ganzen Mannschaft geschadet hat.

"Krone": Sie sind jetzt offiziell Ex-Austria-Trainer – wie geht's Ihnen?
Ivica Vastic: Ganz gut, das Leben muss ja weitergehen. Viel Zeit, das Ganze zu analysieren, hatte ich aber noch nicht.

"Krone": Würden Sie aus jetziger Sicht alles wieder so machen?
Vastic: Im Nachhinein ist man immer gescheiter. Hätten wir nur einmal mehr gewonnen, wäre das alles kein Thema.

"Krone": Trotzdem: Woran lag es letzten Endes?
Vastic: Ich musste die Mannschaft nach den Abgängen von Barazite und Junuzovic neu formen, das geht nicht binnen kurzer Zeit, dafür braucht man einfach länger. Diese Erkenntnis habe ich im Frühjahr auf jeden Fall gewonnen.

"Krone": Sind Sie eigentlich auch von den Spielern enttäuscht?
Vastic: Jeder ist für sich selbst verantwortlich, man kann nicht alle in einen Topf werfen. Das Frühjahr war für sie auch nicht einfach.

"Krone": Im Speziellen nach Roland Linz gefragt – haben Sie da einen Fehler gemacht?
Vastic: Ich habe richtig gehandelt. Der Roli ist einer, der zufrieden ist, wenn er ein Tor macht. Aber bei Austria muss man auch im Training konstant Leistung bringen, tut man das nicht, klappt es auch im Spiel nicht, vergibt man Chancen. Das war bei Linz der Fall, damit hat er der ganzen Mannschaft geschadet.

"Krone": Wie geht's mit Ihnen jetzt weiter?
Vastic: Ich werde jetzt einmal meinen UEFA-Pro-Lizenz-Trainerschein machen und mich weiterbilden.

"Krone": Und die Trainerkarriere?
Vastic: Die geht weiter. Ich habe gesehen, dass ich das kann, immer klaren Kopf für meine Arbeit hatte. Die Zeit bei Austria hat mich nicht aus der Bahn geworfen!

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.