Davis Cup

Australien nach Sieg über Finnland im Finale

Tennis
24.11.2023 21:03

Australien steht zum zweiten Mal in Folge im Endspiel des Davis Cups. Alexei Popyrin und Alex de Minaur stellten am Freitag im ersten Semifinale in Malaga schon in den Einzeln die uneinholbare 2:0-Führung gegen die bisher überraschenden Finnen her. Popyrin besiegte Otto Virtanen 7:6(5),6:2, danach sorgte de Minaur gegen Emil Ruusuvuori mit einem 6:4,6:3 für klare Verhältnisse. Am Sonntag (16.00 Uhr) trifft die Truppe von Lleyton Hewitt nun entweder auf Serbien oder Italien.

Das zweite Halbfinale geht erst am Samstag (12.00 Uhr) in Szene und wird mit Spannung erwartet. Denn Serbien spielt, angeführt von Superstar und ATP-Finals-Sieger Novak Djokovic, gegen Italien mit Turin-Finalist Jannik Sinner.

Finnland hatte in der Qualifikationsrunde Argentinien, dann in der Gruppenphase Rekordsieger USA und Kroatien und im Viertelfinale ohne den da noch angeschlagenen Ruusuvuori Titelverteidiger Kanada ausgeschaltet. Australien ist 28-facher Davis-Cup-Champion und liegt damit nur hinter den USA (32). Sie haben den bisher letzten Titel allerdings vor 20 Jahren gewonnen.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele