„Stürmer-Sensation“

Vier Namen! Sorgt Nagelsmann für Überraschung?

Fußball International
27.09.2023 14:35

Julian Nagelsmann soll es richten! Der 36-Jährige wurde vergangene Woche als neuer DFB-Teamchef präsentiert und könnte gleich zum Start für eine Überraschung sorgen.

„Julian Nagelsmann plant Stürmer-Sensation im DFB-Team“ - schreibt die „Bild“ in fetten Lettern. Demnach soll der neue Bundestrainer den erst 20-jährigen Maximilian Beier auf dem Zettel haben. Der Stürmer der TSG Hoffenheim hat in der laufenden Saison bereits vier Treffer auf seinem Konto. Sorgt er in der DFB-Offensive für einen frischen Wind?

Doch auch drei weitere Kicker stehen im Fokus: Union-Berlin-Angreifer Kevin Behrens, Köln-Profi Davie Selke und Robert Glatzel, der beim Hamburger SV in der zweiten Liga kickt, könnten beim nächsten Lehrgang ein Thema sein. 

Erst USA, dann Mexiko
Der Plan von Nagelsmann sei es jedenfalls, wieder mit einem echten Stürmer zu spielen. Am 14. Oktober steht bereits das Testspiel gegen die USA auf dem Programm. Vier Tage später wartet das Duell mit Mexiko. Man darf gespannt sein, ob sich im Hinblick auf die Heim-EM 2024 ein Stürmer in die Auslage spielen kann.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele