Wow-Effekte bei Gästen

Junge Stylistinnen legten bei Promi-Party Hand an

Niederösterreich
06.07.2023 05:40

Zwei junge Niederösterreicherinnen sorgten mit ihren kreativen Ideen bei Haar und Make-up bei den Gästen für Staunen.

Fleißig Applaus spendeten Promis wie Arabella Kiesbauer und Maria Höfl-Riesch den Models, die jüngst bei der Jubiläumsshow von Sportalm in der Spanischen Hofreitschule auf dem Catwalk trendige Mode präsentierten - „Adabei“ berichtete über das Geschehen vor den Kulissen.

Niederösterreicherinnen legten Hand an 
Dahinter waren zwei junge Stylistinnen aus Niederösterreich maßgeblich am großen Auftritt der Mannequins beteiligt, freilich ohne großen Auftritt: Jasmin Hienert vom Salon Haarschneider in Mistelbach und Ayleen Wurmbauer vom Salon Kre-Haartiv in Ebreichsdorf kommt’s aber nicht darauf an, im Scheinwerferlicht zu stehen. „Dabei sein, ist alles“, nehmen es die beiden olympisch.

Unter der Leitung von Alexander Dinter und Steffen Zoll stylten Wurmbauer und Hienert die Models und Tänzerinnen mit aufwendigen Haar- und Make-up-Kreationen, was für Wow-Effekte sorgte. Beide Jung-Profis sind sich einig: „Es war eine unbeschreibliche Erfahrung, in einem großen Team ein so glamouröses Gesamtkunstwerk zu kreieren.“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Niederösterreich



Kostenlose Spiele