Di, 14. August 2018

Kapitän ging k.o.

07.12.2011 09:37

Dortmund nach Tritt gegen Sebastian Kehl unter Schock

Dass der deutsche Meister Borussia Dortmund am Dienstag in der Champions League trotz 2:0-Führung gegen Olympique Marseille noch mit 2:3 verlor und damit aus dem internationalen Geschäft ausschied, schmerzt den BVB sicher sehr. Noch mehr stehen die Schwarz-Gelben aber wegen des brutalen Tritts von Marseille-Spieler M'Bia gegen BVB-Kapitän Sebastian Kehl unter Schock.

Bei einer Rettungsaktion im Strafraum der Franzosen hatte M'Bia Kehl in der 29. Minute wüst ins Gesicht getreten. Kehl ging k.o., musste abtransportiert und mit einer Platzwunde ins Spital eingeliefert werden.

"Es ist nichts gebrochen"
Dort gab es zumindest teilweise Entwarnung. "Es ist nichts gebrochen", sagte Dortmund-Trainer Jürgen Klopp gegenüber bild.de. Untersuchungen am Auge folgen aber noch. Kehl habe etwas verschwommen gesehen, meinte Klopp.

Übeltäter M'Bia sah für dieses hohe Bein im Strafraum übrigens Gelb - eine klare Fehlentscheidung. Zumindest verwandelte Mats Hummels den fälligen Elfmeter zum zwischenzeitlichen 2:0 für Dortmund. Geholfen hat's am Ende aber nichts.

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sportticker
Fix im CL-Play-off
Minamino schießt RB Salzburg zu Last-Minute-Sieg!
Fußball International
Brücken-Drama in Genua
Star-Kicker „verpasst“ Inferno um 10 Minuten!
Fußball International
WM-Qualifikation
Verletzte Schnaderbeck fällt für Österreich aus!
Fußball International
Köln: Hooligan-Attacke
Unbeleuchtete Raser und „neue Gewalt-Dimension“
Fußball International
„Richtiger Zeitpunkt“
Vize-Weltmeister Mandzukic beendet Teamkarriere
Fußball International
Dario Scuderi
„Medizinisches Wunder!“ BVB-Stütze gibt Comeback
Fußball International
Die „Krone“ in Israel
Andi Herzog „ist ja ein extrem sympathischer Typ!“
Fußball International
Chelsea leiht ihn aus
Noch ein großer Coup: Bakayoko kommt zu Milan!
Fußball International
Wegen Patzer
Leverkusen zettelt Internet-Streit mit Cech an!
Fußball International

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.