Frust bei Austria:

„Das dürfen wir nicht auf uns sitzen lassen“

Fußball National
25.04.2024 08:33

Die Austria geht nach dem 0:1 in Tirol hart mit sich ins Gericht. Sargnagel war ausgerechnet ein ehemaliges Veilchen …

Spiele wie jenes am Dienstagabend auf dem Innsbrucker Tivoli haben der Austria den bitteren Gang in die Qualifikations-Runde eingebrockt. Im Herbst standen sie wochenlang auf der violetten Tagesordnung, weshalb dann die Aufholjagd Richtung Top-Sechs zu spät kam. Sie werden deutlich weniger, diese Spiele (nur drei Austria-Niederlagen in den letzten 20 Partien). Ganz los geworden ist man sie aber eben auch nicht.

„Viel zu billig“
„So eine Leistung können und dürfen wir nicht auf uns sitzen lassen“, stellte Kapitän Manfred Fischer verärgert klar. Die Chance zur Reaktion bietet sich für Fischer & Co. dank der englischen Woche rasch, schon morgen (19.30 Uhr) soll es daheim gegen Altach wieder die „echte“ Austria zu sehen geben. Sich nur auf das unglückliche Handspiel von Marvin Martins und den anschließenden Elfmeter zum 0:1-Endstand gegen WSG Tirol auszureden, sei laut Fischer „viel zu billig“.

Im Endeffekt habe man mit dem trostlosen Kick die Fans und auch Trainer Michi Wimmer enttäuscht. Siegtorschütze für die Tiroler war mit Denis Tomic übrigens ausgerechnet ein Ex-Austrianer. Der wenige Tage davor noch mit den WSG-Juniors gegen Fügen gekickt hatte. Als Joker kam Tomic ins Spiel und schnappte dem eigentlichen Elferschützen der Tiroler (Sandi Ogrmec) keck den Ball weg. Gelernt hat er die Kaltschnäuzigkeit eben in Wien-Favoriten. Wo er von 2014 bis 2018 spielte, das höchste der Gefühle waren dort aber vier Einsätze für die Young Violets.

„Müssen wir schleunigst wieder abstellen“
Drei Punkte Vorsprung auf Wolfsberg sind es damit nur noch in der Tabelle. Der Spielraum für weitere Aussetzer ist bei der Austria also wieder deutlich kleiner geworden. Coach Wimmer analysiert: „Wir haben in Tirol ein bisschen viel vermissen lassen in Sachen Bereitschaft, Zweikampfverhalten, Präsenz bei zweiten Bällen. Das müssen wir schleunigst wieder abstellen!“

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele