Heftig unter Druck

DFB-Debakel: Nur einer war schlechter als Flick

Fußball International
21.06.2023 20:04

Nach acht Siegen zum Beginn seiner Ära ist Hansi Flick 16 Partien später als Trainer der Deutschen am Tiefpunkt. Heftige Diskussionen nehmen Fahrt auf.

Nachdem die Pfiffe der 50.000 enttäuschten Fans beim 0:2 gegen Kolumbien verstummt waren, richtete Bundestrainer Hansi Flick im Beisein von Sportdirektor Rudi Völler noch ein paar Worte an sein nicht EM-taugliches Team. Dann entschwanden die Spieler in den Urlaub - zurück blieben viele Fragen und eine irre Bilanz.

Deutschland kassierte die nächste Klatsche. (Bild: Copyright 2023 The Associated Press. All rights reserved)
Deutschland kassierte die nächste Klatsche.

So grandios die Ära Flick mit acht Siegen begonnen hatte, so tief war der Fall danach. Nur vier Siege aus den folgenden 16 Partien, darunter gegen die „Großmächte“ Peru, Costa Rica und Oman. Aktuell ist Ex-Bayern-Coach Flick mit einem Schnitt von 1,79 zweitschlechtester DFB-Trainer aller Zeiten - nur Erich Ribbeck, der zwischen 1998 und 2000 in seinen 24 Spielen 1,5 Punkte holte, war erfolgloser.

Hansi Flick: Vom Traumstart zum Fisako. (Bild: Krone KREATIV, Adobe Stock, EPA)
Hansi Flick: Vom Traumstart zum Fisako.

Riskantes Versprechen
„Ich kann versprechen, dass wir im September eine andere Mannschaft sehen“, blieb Flick kämpferisch. Trotz des Scheiterns bei der WM in Katar und der Testspiel-Fiaskos hält ihm Völler den Rücken frei, attackierte lieber die Spieler: „Es fehlt bei dem einen oder anderen an der Topqualität“, Flick sei „am Ende die ärmste Sau“. Leon Goretzka nannte die Situation jedoch „dramatisch“, Robin Gosens sprach von einem „Negativstrudel“.

Einen Rücktritt schließt Flick aus: „Natürlich ist es eine Situation, die ich noch nicht erlebt habe. Aber ich gehe kompromisslos diesen Weg.“ Doch längst haben die Nachfolge-Diskussionen eingesetzt

„Ist in die Hose gegangen“
Ex-Teamspieler Dietmar Hamann fordert einen Wechsel: „Die Gefahr, dass das mit ihm schiefgeht, ist so groß, dass du jetzt handeln musst.“ Er favorisiert einen Ausländer: „Wir wurschteln seit Jahren vor uns her und denken, dass wir die Besten und Größten sind. Aber wir sind weit zurückgefallen.“ Lothar Matthäus würde Flick noch eine Chance geben: „Nur wenn man meint, er kann es nicht mehr, und man hat einen Neuen, dem man vertraut, muss man die Reißleine ziehen.“

Immerhin gestand Flick, dass der Experimentierkurs mit Systemwechsel und Rochaden ein Fehlschlag war. „Es ist in die Hose gegangen.“ Ein Hilferuf kommt von Emre Can: „Wir haben gesehen, dass wir keine Dreierkette spielen können.“

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele