Der Sonne entgegen

Kroatien: Lust auf Meer, Sommer und Urlaub

Reisen & Urlaub
07.06.2023 13:45

Offiziell zählt Kroatien 1244 Inseln und etwa 4400 Kilometer Gesamtlänge der Inselküsten mit unzähligen Buchten - das sind beeindruckende Zahlen, die Lust auf Meer, Sommer und Urlaub machen.

Von all den Inseln und Inselchen sind nur 47 dauerhaft bewohnt – eine der beliebtesten ist Hvar in Mitteldalmatien. Die Anreise ab Wien dauert mit der AUA ein bisschen mehr als eine Stunde, dann geht es entweder mit dem Speedboot, dem Katamaran oder der Fähre weiter auf das Eiland, wobei das Speedboot die exklusivste, aber auch teuerste Möglichkeit ist.

Egal, wofür Sie sich entscheiden, der Transfer über das Meer – der Sonne entgegen – fühlt sich schon an wie Urlaub und vergeht wie im Flug.

Im Maslina Resort, einem schönen Rückzugsort zum Entspannen am Meer, spenden viele Olivenbäume natürlichen Schatten. (Bild: Andrea Thomas)
Im Maslina Resort, einem schönen Rückzugsort zum Entspannen am Meer, spenden viele Olivenbäume natürlichen Schatten.

Von der Anlegestelle ganz in der Nähe von Stari Grad dauert es nur wenige Minuten, um das Maslina Resort zu erreichen. Maslina bedeutet Olive und gibt einen Hinweis darauf, dass dort einst ein Olivenhain war, bevor das Hotel an dieser Stelle gebaut wurde. Die Gründerin, Maud Truchi, hat sich in diesen Platz verliebt; der Fokus liegt auf Nachhaltigkeit und unaufdringlichem Luxus, was gut gelungen ist. Das Hotel ist kein Klotz, sondern durch seine Bauweise geschickt in die natürliche Umgebung integriert. Die Olivenbäume wurden zwar ausgegraben, aber nach getaner Arbeit wieder im Resort gepflanzt und spenden nun Schatten, etwa beim Schwimmbad.

Das Ergebnis ist eine Verschmelzung mediterraner Schlichtheit und französisch-inspiriertem Kunststil unter der Führung der deutschen Direktorin Carmen Heckmann, die vorher in einem Wiener Hotel gearbeitet hat und eine wahre Gastgeberin ist. Alles wirkt relaxt, tatsächlich wird nichts unterlassen, um den Gästen das Relaxen in entspannter Atmosphäre zu ermöglichen. Herr über allem scheint „Garfield“, ein rot getigerter Kater, der zum Liebling aller avanciert ist - er war schließlich schon vor dem Hotel hier und beweist die Tierliebe der Eigentümer. Auch Hunde sind als Gäste gegen eine Gebühr willkommen.

INFOS

ALLGEMEINE AUSKÜNFTE:
kroatien.at

ANREISE:
via Split etwa mit Austrian Airlines (austrian.com)

HOTEL-TIPP:
Maslina Resort, Uvala, 21460, Stari Grad, Hvar, Kroatien, maslinaresort.com

Wenn Ihr Traum vom Urlaub sich auf Schwimmen, Bräunen und Faulenzen beschränkt, müssen Sie nur entscheiden, ob Sie das an einem der Pools, auf einer Plattform in der steinigen Küste oder - auch das gibt es hier - am Sandstrand machen möchten. Aktivere können sich etwa Fahrräder ausleihen, die ganz aus Holz sind und die Aufmerksamkeit ob des Designs auf sich ziehen. Mit diesen kann man das Meer entlang bis ins nahe Stari Grad radeln, oder auch zu Fuß ist die alte Stadt gut erreichbar. Sie wurde einst von den Griechen gegründet und ist mit etwa 2000 Einwohnern einer der Hauptorte der Insel.

Seit der Antike wird die Ebene von Stari Grad landwirtschaftlich genutzt, ist eines der besten Beispiele für das alte geometrische System der Landteilung, das Parzellen namens Choras geschaffen hat, die mit einer Trockenmauer verbunden waren. Die Tatsache, dass dieses Gebiet seine ursprüngliche Form über Jahrhunderte beibehielt, machte es zum UNESCO Weltkulturerbe. Auch heute werden noch Wein und Oliven kultiviert, sind die wichtigsten Produkte der Insel, neben Lavendel. Fast jeder Haushalt macht sein eigenes Olivenöl und selbstverständlich auch seinen eigenen Wein. Das gehört hier dazu. Auch in Maslina kommen die Gäste in den Genuss eines besonderen Olivenöls.

Besuch bei Küchenchef Miro Marić. Sein Ziel ist es, das kulinarische Angebot des Maslina Resorts mit Kreativität, Saisonalität und Regionalität zu bereichern. (Bild: Andrea Thomas)
Besuch bei Küchenchef Miro Marić. Sein Ziel ist es, das kulinarische Angebot des Maslina Resorts mit Kreativität, Saisonalität und Regionalität zu bereichern.

Küchenchef Miro Marić, übrigens in St. Pölten geboren und aufgewachsen, schätzt das herrliche Öl, es ist Teil der Kulinarik, die in einer höchsten Vollendung mit regionalen und saisonalen Aspekten aus seiner Küche kommt. Mein Tipp: Unbedingt die Vorspeise mit den im Meersalz gebackenen roten Rüben probieren, ebenso raffiniert wie köstlich ist die Gazpacho aus Paradeisern mit Erdbeeren, ach was, mir hat hier alles geschmeckt, aber auch die landestypischen Restaurants in Stari Grad bieten sich zur Abwechslung an und sind nahe.

Die Stadt Hvar auf der gleichnamigen Insel in Kroatien. (Bild: Xenia - stock.adobe.com)
Die Stadt Hvar auf der gleichnamigen Insel in Kroatien.
Der größte Stadtplatz in Dalmatien ist in der Stadt Hvar zu finden. (Bild: (C) 2018 Liubomir Paut. All Rights Reserved.)
Der größte Stadtplatz in Dalmatien ist in der Stadt Hvar zu finden.

AUSFLUG IN DIE STADT HVAR
Die Stadt Hvar ist etwa 20 Autominuten vom exklusiven Maslina Resort entfernt gelegen. Zu den Sehenswürdigkeiten zählen die Stadtmauer aus dem 13. Jahrhundert, die Festung und der größte Stadtplatz Dalmatiens. Dass die Venezianer hier waren, ist leicht zu erkennen. Loggia, Theater, Kathedrale, Stadtpaläste, Klöster, selbst die Form des Hafens sind venezianisch. Normalerweise leben hier etwa 5000 Einwohner, im Sommer ist es ein angesagtes Ziel der Urlauber, auch für die, die mit Segelbooten oder Jachten kommen.

So gibt es schicke Restaurants und Clubs, etwa das Don Quijote auf einer Rooftop-Terrasse, wo es erstklassiges Essen und einen guten Rundumblick gibt, oder das Carpe Diem Beach, eine Loungebar in direkter Küstenlage, die nach Mitternacht auf eine der vorgelagerten Inseln verlegt wird und wo bis zum Morgengrauen getanzt wird. Hvar bietet also sowohl den ruhesuchenden Gästen Entspannung als auch denen, die es nicht ganz so ruhig möchten, eine Alternative. Unsere Fremdenführerin Djana weiß über alles Bescheid, zeigt uns die geheimen Winkel der Stadt, erzählt vom Frauenkloster der Benediktiner, wo aus Agavenfasern Spitzen hergestellt werden, die zum immateriellen Weltkulturerbe der UNESCO zählen. Es gibt sogar ein Theater, in dem sie uns eine Serenade vorsingt - das ist wirklich einzigartig wie auch die Insel an sich!

Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele