Trotz Vertrag bis 2024

Meistertrainer Spalletti verlässt Napoli

Fußball International
29.05.2023 13:44

Trainer Luciano Spalletti wird den SSC Napoli nach dem Gewinn der italienischen Fußball-Meisterschaft in dieser Saison verlassen und eine Pause einlegen. „Ich muss ein Jahr aussetzen. Ich bin ein bisschen müde“, sagte der 64-Jährige am Montag bei einer Veranstaltung, wie die Nachrichtenagenturen Ansa und Adnkronos meldeten. Der Coach gab an, in der nächsten Saison auch kein anderes Team zu betreuen.

Napolis Vereinspräsident Aurelio De Laurentiis hatte schon am Sonntagabend in einer TV-Sendung angekündigt, dass Spalletti die Süditaliener verlassen werde - und das trotz eines Vertrages bis 2024. „Aber wenn jemand kommt und sagt: Ich habe das Maximale erreicht, eine Phase meines Lebens ist abgeschlossen. Ich habe mit Ihnen noch einen Vertrag, aber ich würde gerne ein Jahr Sabbatical machen. Was macht man dann? Stellst du dich dem entgegen?“, fragte De Laurentiis und antwortete in der bekannten Sendung „Che Tempo Che Fa“ des Senders Rai3 selbst: „Man muss immer großzügig sein.“

Sensationeller Meistertitel
Spalletti hatte Napoli in dieser Saison sensationell zum dritten Meistertitel der Vereinshistorie geführt. Es war der erste Erfolg in der Serie A seit 1990, als noch Weltstar Diego Maradona am Fuße des Vesuvs spielte. Schon seit einiger Zeit verdichteten sich aber die Anzeichen, dass der Trainer den Club im Sommer verlassen wird. „Alles ist klar und besprochen, es muss nur noch kommuniziert werden“, hatte Spalletti schon jüngst auf Reporterfragen nach seiner Zukunft geäußert. Zwischen Coach und Präsident soll es gekriselt haben.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele