Toto Wolff stellt klar

„Kein Millimeter Zweifel“ an Hamiltons Verbleib

Formel 1
28.05.2023 12:54

Mercedes-Teamchef Toto Wolff hat sich nach eigenen Angaben keine Sorgen wegen Medienspekulationen gemacht, dass ihm Formel-1-Rekordweltmeister Lewis Hamilton in Richtung Ferrari abhandenkommen könnte. „Ich habe keinen Millimeter gezweifelt“, sagte der Wiener vor dem Grand Prix von Monaco.

Hamiltons aktueller Vertrag läuft am Ende der Saison aus. Der Brite hatte Gespräche mit Ferrari dementiert und gesagt, er stehe kurz vor einem neuen Vertrag mit Mercedes.

„Haben einen Pakt“
„Wir sind mit Lewis in einer super-glücklichen Position. Es gab keine Stolpersteine in den Vertragsverhandlungen“, erklärte Wolff. „Wir haben einen Pakt, und den haben wir schon seit vielen, vielen Jahren, dass wir mit keinem anderen Fahrer sprechen, bevor wir eine Entscheidung getroffen haben, ob wir zusammenbleiben oder nicht.“ Auch Ferrari hatte erklärt, dass man nicht an den siebenfachen Weltmeister herangetreten sei.

Lewis Hamilton (Bild: Copyright 2023 The Associated Press. All rights reserved)
Lewis Hamilton

Hamilton hat seit 2021 kein Rennen mehr gewonnen, ist mit 103 Siegen jedoch der erfolgreichste Formel-1-Pilot aller Zeiten.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele