Krone Plus Logo

Gefährlicher Sparkurs

„Sie ist beim Babyschwimmen blau angelaufen“

Wien
22.05.2023 06:00

In Wien wurden als Energiesparmaßnahme die Warmbadetage gestrichen. Berichte über zitternde, blau angelaufene Säuglinge in den beliebten Babyschwimmkursen sorgen für große Verunsicherung unter den Eltern. Müssen sich Kleinstkinder in den Bädern tatsächlich „warm anziehen“?

„Pfuh, ein bisserl frisch“, dachte ich mir, als ich mit meinem drei Monate alten Sohn vor kurzem ins Lehrschwimmbecken im Hallenbad Floridsdorf stieg, wo der mit Freude erwartete Baby-Schwimmkurs stattfindet. Denn die Stadt Wien hat bekanntlich aus Energiespargründen die Warmbadetage gestrichen, die „Krone“ berichtete. Aber welche Temperaturen müssen Säuglinge beim Schwimmen jetzt tatsächlich aushalten und wo kann man den Kurs noch in so richtig schön warmen Wasser absolvieren?

Krone
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

Wien Wetter



Kostenlose Spiele