Krone Plus Logo

Üppige Zuverdienste

Stiftungsrat zu ORF-Nebenjobs: „Schäme mich“

Medien
23.03.2023 08:00

Nach „Krone“-Enthüllungen fordert ORF-Stiftungsrat Heinz Lederer ein Totalverbot von lukrativen Nebenjobs für Mitarbeiter des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Auch Kommentare auf Twitter sollen fallen.

500 ORF-Mitarbeiter, die sich mit Nebenjobs ein oftmals üppiges Zubrot verdienen; ein Star-Moderator, der inklusive Werbung für Fremdfirmen eine Million Euro zusätzlich zum Fixum von 250.000 Euro pro Jahr kassiert; Nachrichten-Redakteure, die für Auftritte bei Veranstaltungen bis zu 15.000 Euro pro Tag verrechnen: Die „Krone“-Enthüllungen von Privilegien im öffentlich-rechtlichen Rundfunk sorgen für intensive Diskussionen.

Krone
Oliver Pokorny
Oliver Pokorny
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.



Kostenlose Spiele