Dimitrow besiegt

Zweisatzerfolg! Medwedew spaziert ins Wien-Finale

Tennis
29.10.2022 15:36

Daniil Medwedew hat sich am Samstag im Halbfinale des ATP-500-Turniers in Wien als erster Spieler für das Einzel-Endspiel qualifiziert. Der topgesetzte Russe fertigte in der mit neuerlich 9.500 Fans ausverkauften Stadthalle den Bulgaren Grigor Dimitrow nach 85 Minuten mit 6:4,6:2 ab. Im Finale am Sonntag (14 Uhr) trifft Medwedew auf den Kanadier Denis Shapovalov.

Medwedew, der im Achtelfinale Dominic Thiem sicher mit zweimal 6:3 ausgeschaltet hatte, ist damit weiter auf Kurs zur Qualifikation für die ATP Finals in Turin. Mit einem Titelgewinn in Wien könnte der 26-Jährige das Masters-Ticket schon fixieren. Der Weltranglisten-Vierte, der beim diesjährigen Turnier noch kein Aufschlaggame abgeben musste, bestreitet am Sonntag sein fünftes Endspiel in dieser Saison und hofft auf seinen zweiten Titel 2022 nach Los Cabos bzw. seinen insgesamt 15. Tour-Titel. In dieser Form ist Medwedew am Sonntag auch Favorit, egal gegen wen: Er hat in vier Partien nur 22 Games abgegeben.

Im Head-to-Head mit Dimitrow stellte Medwedew nun auf 4:2. Breaks zum 4:2 im ersten und zum 3:2 und 5:2 im zweiten Durchgang reichten dem 1,98-m-Hünen zum ungefährdeten Sieg über den drei Jahre älteren Bulgaren.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung. Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele