Premier League

Hassenhüttl-Truppe lässt Leader Arsenal straucheln

Fußball International
23.10.2022 16:52

Ralph Hasenhüttl hat mit dem FC Southampton den Siegeszug von Arsenal in der englischen Fußball-Premier-League gestoppt. Die „Saints“ des steirischen Trainers erkämpften sich am Sonntag gegen den Tabellenführer aus London ein 1:1. Arsenal, das zuletzt vier Siege hintereinander gefeiert hatte, liegt damit nur noch zwei Punkte vor Titelverteidiger Manchester City, der am Vortag Brighton mit 3:1 bezwungen hatte.

Der Schweizer Granit Xhaka brachte die zu Beginn klar dominierenden Gäste in der 11. Minute in Führung. Nach dem Seitenwechsel wurde Southampton aber stärker und kam nach einem Konter durch Stuart Armstrong (65.) zum verdienten Ausgleich. Southampton hat damit aus den jüngsten drei Spielen fünf Punkte geholt.

Hasenhüttl und sein Team haben sowohl Anschluss ans Mittelfeld als auch nur drei Punkte Vorsprung auf das Tabellenende, weil die bisherigen Nachzügler Nottingham Forest (1:0 gegen Liverpool) und Leicester City (4:0 bei den Wolverhamtpon Wanderers) jeweils drei Punkte holten.

krone Sport
krone Sport
Loading...
00:00 / 00:00
play_arrow
close
expand_more
Loading...
replay_10
skip_previous
play_arrow
skip_next
forward_10
00:00
00:00
1.0x Geschwindigkeit
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB). Hier können Sie das Community-Team via unserer Melde- und Abhilfestelle kontaktieren.

(Bild: KMM)



Kostenlose Spiele