29.07.2022 16:00 |

Wie gibt‘s das?!

Müssen wir unseren Körper lieben?

Ob im Fernsehen, in Magazinen oder auf Social Media: Überall werden wir mit scheinbar „perfekt“ aussehenden Menschen konfrontiert, die uns aktuelle Schönheitsnormen vorleben. Entspricht man nicht dieser (meist unrealistischen) Optik, wird einem suggeriert, dass man an sich arbeiten, sich verändern muss. Unser Äußeres wird ständig unter die Lupe genommen - von Anderen aber auch von uns selbst. Dauernd kritisieren wir an uns herum: Wir wollen ab- oder zunehmen, die Haut soll glatter werden, die Haare voller, die Taille definierter, der Hintern größer… Gleichzeitig kommt aber immer wieder der Aufruf „sich selbst zu lieben so wie man ist“.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Warum beschäftigen wir uns überhaupt so sehr mit unserem Aussehen? Ab wann wird dieser Fokus krankhaft und wie kann man das vermeiden? Podcasterin Annie Müller Martínez spricht in dieser Folge vom „Wie gibt’s das?!“-Podcast mit Autorin, Kolumnistin und Influencerin Jaqueline Scheiber (@minusgold) über den gesunden Umgang mit unserem Körper, die „Body Neutrality“-Bewegung und warum Selbstakzeptanz realistischer ist als Selbstliebe.

Sie sind gefragt: Haben Sie eine gesunde Beziehung zu Ihrem Körper? Nörgeln Sie auch mal an sich herum oder akzeptieren Sie Ihr Äußeres so wie es ist? Welche Tipps würden Sie anderen für mehr Selbstakzeptanz geben? Teilen Sie uns das gerne in der Kommentarspalte mit!

Holen Sie sich Ihr gratis „Wie gibt’s das?!“-Podcast-Abo überall, wo es Podcasts gibt, und versäumen Sie keine neue Episode mehr!

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 13. August 2022
Wetter Symbol