23.06.2022 14:30 |

Sängerin an Bord

Sabina Hank ergattert Engagement auf Luxus-Dampfer

Sabina Hank singt auf Kreuzfahrtschiffen. Was sich romantisch anhört, birgt aber auch einige Tücken.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Eine Kreuzfahrt verbinden viele mit Fernwehpotenzial-Bildern aus dem TV-Klassiker „Das Traumschiff“. Auch die Salzburger Jazz-Sängerin Sabina Hank hatte Ähnliches vor Augen, als sie für ein längerfristiges Engagement an Bord eines Luxus-Kreuzfahrtschiffs unterschrieb. Doch die Realität kommt oft ein wenig anders.

„Meine Solo-Show musste aufgrund der Wetterverhältnisse zweimal verschoben werden. Es gab zum Teil auch Warnungen des Kapitäns, bei extremer Windstärke besser in der Kabine zu bleiben“, erzählt Hank. Das verhältnismäßig kleine Schiff, mit nur rund 400 Passagieren an Bord, hatte mit meterhohen Wellen zu kämpfen. Beim dritten Auftritts-Versuch klappte es dann. Zumindest etwas besser. „Hohe Schuhe konnte ich zwar keine anziehen, sonst hätte ich mich zu wackelig gefühlt. Das war mit Sicherheit mein abenteuerlichstes Konzert bis dato“, lacht die 46-Jährige.

Immer mit an Bord der aufregenden Reisen ist Tochter Jara. Hank lernt mit ihr zwischen den Auftritten für die Schule. „Meine Tochter mitnehmen zu können, war eine Grundvoraussetzung für mich.“ Für die kleine Jara sind Mamas große Reisen gleich aus doppeltem Grund besonders: „Sie kommt an Orte, die sie sonst nur aus Büchern kennen würde. Und sie ist an Bord ein Unikat - denn eine Reise auf dem Schiff kostet pro Person bis zu 12.000 Euro. Das schließt Kinder als Zielgruppe eigentlich aus“, erzählt Hank. „Alles in allem ein unvergessliches Erlebnis für uns beide!“

Dennoch, Mama und Tochter freuen sich sicher, wenn es wieder heißt: Salzburger Land in Sicht.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 25. Juni 2022
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)