Gegen Chelsea

Liverpool gewinnt FA-Cup im Elfmeterschießen

Der FA-Cup-Sieger 2022 heißt FC Liverpool! Nachdem in 120 Minuten kein Tor gefallen war, konnten die „Reds“ den FC Chelsea im Elfmeterschießen mit 6:5 besiegen. Fehlschüsse von Azpilicueta und Mount kosteten den „Blues“ den einzigen Titel der Saison. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Über zwei Stunden dauerte es, ehe Kostas Tsimikas den letzten Penalty verwandeln konnte und damit den Triumph der Westengländer besiegelte. Trotz einiger sehenswerter Chancen beider Teams hatten die 80.000 Fußball-Fans im Wembley-Stadium über zwei Stunden lang keinen Treffer zu sehen bekommen.

Mane hatte Titel auf dem Fuß
Im Penalty-Schießen war es dann Azpilicueta, der die „Blues“ in Rückstand brachte. Mane hatte den Titel bereits zu Fuß gehabt, als auch er den vermeintlich letzten Schuss nicht im Netz der Gegner unterbringen konnte. Im Sudden Death profitierte die Truppe von Jürgen Klopp schlussendlich von einem weiteren Fehlschuss der Londoner. Auch Mason Mount scheiterte an Alisson Becker.

„Ich bin sehr stolz auf die Jungs. Wir sind Mentalitätsmonster, aber es gab auch Mentalitätsmonster in den Chelsea-Farben. Am Ende geht es um einen Elfmeter. Es musste einen Sieger geben und das waren heute wir“, meinte Trainer Jürgen Klopp im Anschluss an die Partie. Seinem deutschen Gegenüber hingegen war die Enttäuschung ins Gesicht geschrieben. „Ich war mir im Spiel sicher, dass das Momentum auf unserer Seite ist, aber leider lag ich falsch“, so Der Chelsea-Coach.

CL-Titel winkt
Für Liverpool ist es der achte FA-Cup-Titel. Auch den EFL-Cup konnten Mo Salah und Co. heuer für sich entscheiden - auch damals konnte man sich im Elfmeterschießen gegen Chelsea durchsetzen. Zudem stehen die „Reds“ am 28. Mai im Finale der UEFA Champions League und auch die Premier League könnten sie mit drei Punkten Rückstand auf Manchester City rein theoretisch noch gewinnen.

Salah verletzt
Einziger Wermutstropfen: Top-Stürmer Mo Salah musste den Platz in der 33. Minute verletzt verlassen. Eine Diagnose wurde bislang nicht bekannt gegeben, jedoch scheint sich der Ägypter, Schmerzen an der Leiste zugezogen zu haben. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Sonntag, 22. Mai 2022
Wetter Symbol