03.05.2022 06:28 |

Honda zu schwach?

MotoGP-Star Marc Marquez: „Haben den Speed nicht“

Weggerutscht und am Ende doch noch immer im Rennen. Fast wäre MotoGP-Superstar Marc Márquez in Jerez im Kiesbett gelandet. Aber akrobatisch rettete sich der achtfache Weltmeister mit dem Knie (!) noch vor einem Sturz beim Grand Prix in Spanien. Dennoch ist der Spanier mit der Leistung seiner Honda noch nicht ganz zufrieden.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ein Rettungsmanöver, das man seit seinen anhaltenden Gesundheitsproblemen und Oberarm-Operationen nicht mehr gesehen hat. „Es ist wirklich lange her, dass ich mich mit so einem Save im Rennen halten konnte. Um genau zu sein: zwei Jahre.“ Der Lohn? Rang vier und damit das beste Saisonergebnis.

Doch der Sieg war außer Reichweite. „Eigentlich war ich in Jerez schon am Boden. Irgendwie habe ich es geschafft, das Motorrad aufzurichten. Ich denke, die spanischen Fans auf der Tribüne haben mich gefühlt auf der Maschine gehalten“, schwärmte der 29-Jährige.

Problem liegt an Honda
Das größte Problem scheint aber nicht sein Gesundheitszustand, sondern die nicht siegfähige Honda. Márquez schraubt bereits seine Ansprüche zurück: „In der Vergangenheit wäre das kein gutes Ergebnis gewesen. Aber wir haben aktuell nicht den Speed für Siege oder den Kampf um die WM“, gibt der Spanier ehrlich zu. „Wir müssen uns realistische Ziele setzen.“

Suzuki vor dem Ausstieg?
Am Rande der Testtage in Jerez sind indes Gerüchte aufgetaucht, dass Suzuki am Ende der Saison aussteigt.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 23. Mai 2022
Wetter Symbol