18.03.2022 10:49 |

„Citizen Science“

GPS-Daten von Handys für genauere Wetterprognosen

Forscher vom Internationalen Institut für angewandte Systemanalyse (IIASA) in Laxenburg bei Wien und der ETH Zürich wollen im Rahmen eines Forschungsprojekts Wettervorhersagen verbessern. Dazu brauchen sie GPS-Daten aus privaten Smartphones, aus denen sich auf die Beschaffenheit der Atmosphäre rückschließen lässt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Im Rahmen eines „Citizen Science“-Ansatzes ruft das Team Interessenten zum Mitmachen per Handy auf. Das Datensammeln über eine eigens entwickelte App läuft ab jetzt bis zum 30. Juni.

Beteiligen können sich alle Android-Nutzer, wie es in einer Aussendung des IIASA heißt. Die Entwicklung der Gratis-App namens „CAMALIOT“ (Application of Machine Learning Technology for GNSS IoT Data Fusion) wurde von der Europäischen Raumfahrtagentur (ESA) in Auftrag gegeben. Aufgesetzt wurde die App federführend von IIASA-Forscherin Linda See.

Beim Datensammeln sollte das Smartphone idealerweise ruhig an einem Ort verweilen, wo der Blick zum Himmel gut gegeben ist bzw. sollte man sich nahe an einem Fenster befinden. Die gesammelten Daten erlauben etwa Rückschlüsse über die Luftfeuchtigkeit in der Atmosphäre, weil das Satellitensignal dadurch entsprechend verändert wird.

In Verbindung mit Künstlicher Intelligenz (KI) wollen die Wissenschaftler aus den Informationen besser herauslesen, wo etwa mit Regen zu rechnen ist. Es ließen sich aber auch Rückschlüsse auf das Weltraumwetter ziehen.

 krone.at
krone.at
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 21. Mai 2022
Wetter Symbol