Ukraine-Ersatz

Schotten spielen statt WM-Playoff Test gegen Polen

Schottlands Fußball-Nationalmannschaft wird am 24. März im Glasgower Hampden Park ein Testspiel gegen Polen absolvieren! Das ursprünglich an diesem Tag geplant gewesene WM-Playoff-Semifinale gegen die Ukraine war von der FIFA wegen des russischen Angriffskriegs in der Ukraine auf Juni verschoben worden. Polen hätte am 24. März ebenfalls im WM-Playoff-Semifinale gegen Russlands Team gespielt, das jedoch von der FIFA wegen des Kriegs suspendiert wurde.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Deshalb stehen Robert Lewandowski und Co. fix im WM-Playoff-Finale, wo es am 29. März gegen Schweden oder Tschechien um das WM-Ticket geht.

Das ÖFB-Team trägt sein WM-Playoff-Semifinale wie vorgesehen am 24. März in Cardiff gegen Wales aus. Der Sieger dieser Partie trifft auf den Gewinner aus Schottland gegen die Ukraine, weshalb dieses Entscheidungsmatch erst im Juni stattfinden kann.

Wer am 29. März im Wiener Happel-Stadion Österreichs Testgegner ist, steht noch nicht fest.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. Mai 2022
Wetter Symbol