03.03.2022 14:37 |

„Ist das Mindeste“

Beach-Ass Doppler initiierte Ukraine-Hilfsaktion!

Der Aufruf kam Sonntagfrüh. Auf Instagram hat Clemens Doppler Freunde, Bekannte, Fans gebeten zu helfen. „Ich habe mit dem Chef des MaXX Sportcenters ausgemacht, dass wir die Sachen dort zwischenlagern dürfen. Nicht wissend, was da auf uns zukam“, lacht der Vizeweltmeister im Beachvolleyball.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Zwei Stunden nach meinem Posting waren die ersten Säcke da. Innerhalb eines Tages war ein gesamtes Büro vollgeräumt. Und von da an war klar, mit drei Autos kommen wir nicht weit“, so der 41-Jährige. Dem die Hilfsbereitschaft offenbar in den Genen liegt. „Meine Mutter ist auch früher immer nach Rumänien gefahren und hat Kleider und sonstige Dinge hingebracht. Schon in der Flüchtlingskrise 2015 haben wir viel gesammelt. Das ist wohl das Mindeste, was ich machen kann.“

Die Hilfsgüter werden nach Dorohusk in Polen gebracht, ein Teil wird dem Roten Kreuz übergeben, das es an die Flüchtlinge verteilt. Der Rest kommt direkt in die Ukraine. „In erster Linie Baby-Sachen und Medikamente. Der Zusammenhalt ist einfach sensationell. Schön, dass so viele helfen wollen.“

Vera Lischka
Vera Lischka
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 20. Mai 2022
Wetter Symbol