28.02.2022 11:17 |

Golf-Weltrangliste

Straka macht nach PGA-Triumph riesigen Satz vor

Mit seinem Sieg beim Honda Classic schob sich Sepp Straka in der Golf-Weltrangliste weit nach vorne. Knapp 100 Plätze machte er dank seines Triumphes in Palm Beach Gardens gut.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Exakt um 93 Plätze kletterte der 28-Jährige im weltweiten Golf-Ranking empor. Damit liegt der Austro-Amerikaner derzeit auf Platz 83 (zuvor 178).

Bester Österreicher bleibt weiterhin Bernd Wiesberger als 67. (66). Matthias Schwab rangiert auf Platz 163 (178). An der Spitze bleibt unverändert der Spanier Jon Rahm.

Golf-Weltrangliste von 27. Februar 2022:

1. (1) Jon Rahm (ESP) 8,8936 Durchschnittspunkte
2. (2) Collin Morikawa (USA) 8,3804
3. (3) Patrick Cantlay (USA) 7,3901
4. (4) Viktor Hovland (NOR) 7,1497
5. (5) Rory McIlroy (NIR) 6,0757
6. (6) Scottie Scheffler (USA) 5,9517
Weiter: 67. (66) Bernd Wiesberger 1,9553
83. (176) Sepp Straka
163. (178) Matthias Schwab (alle AUT)

Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 20. Mai 2022
Wetter Symbol