Bis Sommer

Celtic Glasow verleiht Ex-Rapid-Kicker erneut

Der ehemalige Rapidler Boli Bolingoli hat schon wieder einen neuen Verein. Sein Arbeitgeber Celtic Glasgow verlieh den Belgier abermals - diesmal zum russischen Erstligisten FK Ufa. Binnen drei Jahren kickt der Linksverteidiger somit bei drei Vereinen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Damit erhoffen sich die Schotten den erwünschten Durchbruch. Bis zum Sommer wird der Cousin von Chelsea-Superstar Romelu Lukaku in Russlands Premier Liga links hinten verteidigen.

Knappe dreieinhalb Millionen Euro blätterte Celtic Glasgow im Sommer 2019 für Bolingoli hin. Nach nur einer Saison, in der der Belgier nur sporadisch zum Einsatz kam, verliehen ihn Schottlands Grün-Weiße zum damals amtierenden türkischen Meister Istanbul Basaksehir. Am Bosporus konnte er sich aber nicht wie erhofft ins Rampenlicht spielen. Nach seiner Rückkehr kam er in einem halben Jahr bei den „Bhoys“ auf lediglich einen Einsatz.

Sein Vertag bei Celtic Glasgow läuft noch bis Sommer 2023.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 18. Mai 2022
Wetter Symbol