„Krone“-Kolumne

Bundesliga-Tabelle: Kopfschütteln statt Spannung

Beide Wiener Klubs in der Meistergruppe - sieht man zumindest bei tipp3 so, wo der Austria und Rapid sowie Austria Klagenfurt die besten Chancen auf die Top 6 eingeräumt werden. 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das Vertrauen ist vor allem in die Austria groß, 62 Prozent der österreichischen Fans (68 Prozent der Wiener) rechnen mit Violett in der Meistergruppe.

Bis dahin ist es für alle noch ein weiter Weg, einer mit viel Kopfrechnen. Denn die Idee, dass am Ende des Grunddurchganges bei Punktegleichheit zuerst die direkten Duelle und nicht die allgemeine Tordifferenz zählt, sorgt bei vielen Fans für Kopfschütteln.

Beispiel: Beide Wiener Derbys endeten 1:1, Austria (+4) hat die bessere Tordifferenz als Rapid (-1), liegt aber in der offiziellen Bundesliga-Tabelle hinter Grün-Weiß. Weil so wie die Wiener Klubs auch Ried 24 Punkte geholt und in einer Dreiertabelle Rapid die Nase vorn hat. Was in der „Krone“-Printausgabe erst nach dem Ende des Grunddurchgangs beachtet wird.

Ändert sich ja von Runde zu Runde, da noch direkte Duelle ausständig sind, verwirrt die Fans nur, sorgt nicht für Spannung, da viel zu unübersichtlich. Daher sagt nicht nur Austria-Trainer Manfred Schmid: „Gar nicht daran denken!“

Kommende Saison wird adaptiert, die Auswärtstorregel gilt dann nicht mehr.

Peter Klöbl
Peter Klöbl
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 20. Mai 2022
Wetter Symbol