Legendäre Nummer

Ronaldo junior tritt in Fußstapfen seines Papas

Wie der Vater, so der Sohn! Cristiano Ronaldo könnte wohl nicht stolzer auf seinen 11-jährigen Sohnemann Cristiano Jr. sein. Der Jungspund wurde von England-Topklub Manchester United für die U12-Mannschaft unter Vertrag genommen. Zudem erhält er die legendäre Nummer sieben seines prominenten Vaters.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ronaldo junior tritt in die Fußstapfen seines berühmten Papas. „CR7“ konnte bei der Vertragsunterzeichnung nicht dabei sein, aber seine Herzdame Georgina Rodriguez ließ sich den besonderen Moment nicht entgehen.

Das Model teilte ihre Freude über Juniors großen Schritt in den sozialen Medien mit einer süßen Nachricht: „Mama liebt dich!“

Junior wurde von seinen jüngeren Geschwistern Eva Maria, Mateo und Alana begleitet. Bei den „Red Devils“ wird er die Nummer sieben auf seinem Trikot tragen, genau wie sein Vater. Als er mit seinen Eltern in Turin lebte und für Juventus spielte, erzielte der Knirps sage und schreibe 58 (!) Tore in 28 Spielen.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 24. Mai 2022
Wetter Symbol