06.02.2022 12:11 |

Ski-Freestyle

Ramsauer nach Quali-Aus: „Verkacke die Sprünge“

Ski-Freestylerin Katharina Ramsauer ist am Sonntag bei den Olympischen Spielen in Peking in der Qualifikation des Buckelpisten-Bewerbs in Zhangjiakou ausgeschieden. Als Gesamt-29. blieb trotz einer leichten Verbesserung gegenüber dem ersten Lauf am Donnerstag das Finale der besten 20 außer Reichweite. Ramsauer erreichte 56,18 Punkte, für eine Qualifikation wären 67,76 Punkte notwendig gewesen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Ramsauer hatte am Donnerstag mit 55,76 Punkten als 24. die direkte Qualifikation für das Finale verpasst, die die besten zehn schafften. So musste die Salzburgerin in die zweite Qualifikation, bei der sich weitere zehn Athletinnen für das Finale qualifizieren konnten. „Ich weiß nicht warum, ich bin immer so nervös, dann verkacke ich die Sprünge“, sagte Ramsauer enttäuscht im ORF-Interview in einer ersten Reaktion. „Es ist sicher mehr drinnen, wenn ich ein bisschen ruhiger wäre.“

„Irgendwie habe ich es nicht heruntergebracht“, meinte die 26-Jährige. „Ich muss einfach ein bisschen ruhiger sein, und das kann ich mitnehmen aus diesem Event. Ich denke, dass mir die Erfahrung sehr viel gebracht hat für Italien in vier Jahren.“

Kanadierin gewinnt Quali
Siegerin der Qualifikation am Sonntag wurde die Kanadierin Sofiane Gagnion mit 75,63 Punkten vor der Japanerin Kisara Sumiyoshi und der Australierin Sophie Ash. Qualifizieren konnten sich auch die US-Amerikanerin Kai Owens und die Kasachin Julia Galyschewa als 8. bzw. 9., die beide den ersten Lauf am Donnerstag ausgelassen hatten. Auch das machte das Ziel für Ramsauer nicht gerade einfacher. Die Medaillen-Entscheidung steht am frühen Sonntagnachmittag (MEZ) an.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 25. Mai 2022
Wetter Symbol