06.02.2022 06:21 |

„War sehr emotional“

Mama Stadlober: Erst Gebete, dann Freudentränen

Ski-Präsidentin Roswitha Stadlober war nach Bronze-Medaille für Tochter Teresa von ihren Gefühlen übermannt, verriet: „Bei mir sind die Freudentränen geflossen, es war sehr emotional für mich.“ 

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Roswitha Stadlober war immer noch ergriffen, als die „Krone“ sie nach dem sensationellen Auftakt ihrer Tochter Teresa noch in der Heimat erwischte.

Während der Hausarbeit hat die ÖSV-Präsidentin das Rennen verfolgt und einen immer höheren Puls bekommen. Was ging ihr durch den Kopf, als es auf den letzten Kilometern um alles ging? „Gute Frage“, lacht Roswitha, „ich habe gebetet, dass sie es ins Ziel bringt und ihr Traum in Erfüllung geht.“

Die Gebete der ehemaligen Weltklasse-Skifahrerin, die selbst zwei vierte Plätze bei Olympia in ihrer Vita stehen hat, wurden erhört. „Da kommt vieles hoch, das in den letzten Jahren passiert ist. All diese Entbehrungen, die sie hatte.“ Dazu musste sie sich jahrelang zu den Dopingskandalen anderer äußern. Weshalb die ÖSV-Präsidentin auch an ihren Vorgänger dachte.

Dank an Schröcksnadel
„Wir müssen uns bei allen bedanken, die an dieser Medaille beteiligt waren und Teresa immer unterstützt haben.“ Allen voran beim Team, das für überragendes Material gesorgt hatte. „Natürlich aber auch bei Peter Schröcksnadel“, betont Roswitha Stadlober. „Er hat Teresa auch nach den Vorfällen in Seefeld immer unterstützt.“ Teresa bewies, dass sich all die Mühen und der Einsatz lohnten.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 27. Mai 2022
Wetter Symbol