„Nur Mauerteile übrig“

Einfamilienhaus in NÖ bei Arbeiten eingestürzt

Ein Einfamilienhaus ist am Mittwochvormittag in Perchtoldsdorf in Niederösterreich eingestürzt. Zu dem Unglück geführt haben dürften laut Polizei Bauarbeiten auf dem Nachbargrundstück. Der Vorfall sollte vergleichsweise glimpflich ausgehen.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der Alarmierungsgrund klang höchst dramatisch, da man zunächst noch davon ausging, dass sich womöglich noch eine Person im eingestürzten Gebäude in der Guggenbergergasse befinden könnte. Wie die Freiwillige Feuerwehr Perchtoldsdorf am Mittwochnachmittag via Facebook mitteilte, sei innerhalb weniger Minuten bereits ein Großaufgebot an Kräften am Ort des Geschehens eingetroffen.

Den Helfern bot sich ein dramatisches Bild: „Von dem Gebäude waren nur mehr einzelne Mauerteile übrig“, hieß es seitens der Feuerwehr. Die Einsatzleitung sei im ersten Moment „von einer Explosion ausgegangen“.

Zitat Icon

Die Bewohnerin des Hauses konnte durch die Mitarbeiter der Baufirma rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden.

Die Freiwillige Feuerwehr Perchtoldsdorf

Seitenwand wurde instabil
Allerdings war der Grund für den Einsturz offenbar am Nachbargrundstück zu suchen. Dort waren nach Angaben der Polizei Bauarbeiten durchgeführt worden, eine angrenzende Seitenwand des Gebäudes sollte dabei laut Polizei abgesichert werden. Allerdings wurde diese instabil und bekam Risse.

„Die Bewohnerin des Hauses konnte durch die Mitarbeiter der Baufirma rechtzeitig in Sicherheit gebracht werden. Weder Baggerfahrer noch die 79 Jahre alte Hausbewohnerin wurden verletzt“, so die Feuerwehr.

Mitarbeiter von Wasserwerk und Energieversorger wurden angefordert, um Wasser- und Gaszufuhr abzustellen. Die Feuerwehr stand mit 36 Mitgliedern und fünf Fahrzeugen im Einsatz. 

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 16. Mai 2022
Wetter Symbol
Niederösterreich Wetter
13° / 27°
heiter
11° / 26°
wolkig
10° / 27°
heiter
12° / 27°
heiter
7° / 25°
wolkig
(Bild: Krone KREATIV)