Di, 14. August 2018

Top-Attraktionen

30.04.2011 10:54

Das sind die zehn beliebtesten Ausflugsziele

Mit Gottes Hilfe hat sie es auch heuer wieder geschafft: Die Mariazeller Basilika setzte sich einmal mehr an die Spitze der steirischen Top-Ausflugsdestinationen. Dicht gefolgt vom Grazer Schlossberg, von den diversen Angeboten des Joanneums und dem spektakulären Skywalk.

Steiermark Tourismus hat auch heuer wieder die Top-Ausflugsziele gereiht, "und die Basilika ist wieder an der Spitze", bilanziert Chef Georg Bliem. Obwohl es darüberhinaus sonst jedes Jahr "markante Verschiebungen" gibt. Denn: "Die Anbieter stehen heutzutage unter Druck. Sie müssen immer wieder mit Innovationen, mit Neuigkeiten, mit Ergänzungen aufwarten, Stillstand bringt keine Gäste. Da geht die Kurve vielleicht zwar kurzfristig rauf - aber dann ganz schnell wieder runter."

Kein Ausflug ohne Kulinarik
Was in der Steiermark auffällt: "Interessante Ausflugsziele sind laut Studien ganz wichtig in puncto Urlaubsentscheidung; das ist in anderen Bundesländern nicht so extrem ausgeprägt." Außderdem: Nicht nur die Urlauber, auch wir Einheimischen selbst machen gern Ausflüge im eigenen Land. Georg Bliem: "Allerdings spinnt sich der Steirer ein 'Netz' ums Ziel, kombiniert mit etwas anderem, legt viel Wert auf Kulinarik."

Überblick Top 10/Besucher 2010

1. Basilika Mariazell: 1.500.000

2. Grazer Schlossberg: 705.000

3. Universalmuseum Joanneum: 486.762

4. Dachstein Sky Walk 194.108

5. Schloss Herberstein mit Tierwelt & Gironcolimuseum 181.000

6. Bahnerlebnis Steiermark ca. 125.000

7. Zotter Schokoladen Manufaktur ca. 120.000

8. Pfarrkirche Pöllau ca. 100.000

9. Kunsthalle Leoben 78.500

10. Abenteuer Erzberg 73.700

von Christa Blümel ("Steirerkrone") und steirerkrone.at

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentar schreiben

Sie haben einen themenrelevanten Kommentar? Dann schreiben Sie hier Ihr Storyposting! Sie möchten mit anderen Usern Meinungen austauschen oder länger über ein Thema oder eine Story diskutieren? Dafür steht Ihnen jederzeit unser krone.at-Forum, eines der größten Internetforen Österreichs, zur Verfügung. Sowohl im Forum als auch bei Storypostings bitten wir Sie, unsere AGB und die Netiquette einzuhalten!
Diese Kommentarfunktion wird prä-moderiert. Eingehende Beiträge werden zunächst geprüft und anschließend veröffentlicht.

Kommentar schreiben
500 Zeichen frei
Kommentare
324

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Steiermark

Newsletter

Melden Sie sich hier mit Ihrer E-Mail-Adresse an, um täglich den "Krone"-Newsletter zu erhalten.