Spieler und Betreuer

Premier League: 103 Coronafälle in einer Woche

Die Fußball-Premier-League hat in der Vorwoche einen Rekord von 103 Corona-Fällen unter Spielern und sonstigen Teammitgliedern verzeichnet. Dies gab die Liga am Montag im Rückblick auch auf viele Spielverschiebungen rund um Weihnachten bekannt.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

„Die Liga kann bestätigen, dass es zwischen Montag, 20. Dezember und Sonntag, 26. Dezember, 15.186 Covid-19-Tests gegeben hat. 103 davon waren positiv“, verlautete die Liga.

Die englische Fußball-Liga sagte am Freitag das Heimmatch von Burnley gegen Everton ab, weil die Gäste zu viele Corona-Fälle und Verletzungsausfälle zu beklagen haben. Bereits am Vortag waren die Partien von Liverpool gegen Leeds und Wolverhampton gegen Watford aufgrund gehäufter Covid-Fälle in den Reihen der Gastmannschaften gestrichen worden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 22. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)