25.12.2021 14:08 |

Ab zur Rallye Dakar

Statt Geschenke packte Walkner seine Koffer

Mit Herzblatt Petra feierte er am Vormittag, nachmittags ging’s am Heiligen Abend zur Familie. Alle ließen sich extra testen. Denn Matthias Walkner darf nichts mehr riskieren, am 1. Jänner startet er in die Rallye Dakar.

Was sich der Salzburger vom Christkind wünschte? „Jedes Jahr das Gleiche: Dass ich viel Spaß hab und gesund heimkomme“, verrät Walkner. Der die Stunden vor den Feierlichkeiten noch mit Packen verbrachte - aber nicht mit Geschenken, sondern mit zwei Koffern für die Dakar. „Helme, neue Bekleidung, Essen, das ist jedes Jahr eine Action.“ Auch weil sich durch die Feiertage alles verzögert: „Die Lizenz hab ich erst am Donnerstag erhalten, einer meiner zwei neuen Helme kommt erst am Montag vom Lackierer.“ Allerdings bricht der Dakar-Sieger 2018 am Montag schon um 4 Uhr Früh auf.

Bis dahin wird nicht mehr großartig trainiert, „vielleicht mach ich noch eine Skitour mit Freunden, ein bisschen Regenerieren.“ Und am Esstisch wird auch noch einmal Energie getankt: „Am Christtag gibt’s bei uns daheim immer Bratl, da lasse ich es mir schon immer gut gehen und nehm mir ein Stückerl mehr.“

8375 Kilometer warten
Vor den Strapazen kann er das gut brauchen, ab Jänner warten zwölf Etappen mit 8375 Kilometern von Jeddah nach Jeddah. „Die Saison ist super gelaufen, ich bin gut vorbereitet und voll motiviert“, so der frischgebackene Rallye-Raid-Weltmeister, „ich freu mich auf das Kräftemessen mit Honda.“ Nach zwei Siegen der Japaner will Walkner für KTM den Thron zurückerobern.

Stefan Burgstaller
Stefan Burgstaller
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)