Serie A

Siege für Inter Mailand & AC Milan - Napoli patzt

In der letzten Serie-A-Runde vor der zweiwöchigen Weihnachtspause haben die Mailänder Fußball-Spitzenklubs Siege gefeiert!

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Titelverteidiger und Spitzenreiter Inter gewann durch ein Tor von Denzel Dumfries (30.) daheim gegen Torino 1:0 und liegt damit weiterhin vier Punkte vor AC Milan. Die „Rossoneri“ setzten sich bei Empoli 4:2 durch, Franck Kessie (12., 42.), Alessandro Florenzi (63.) und Theo Hernandez (69.) trafen für Milan.

Der sieben Zähler hinter Inter liegende Dritte Napoli kassierte gegen Spezia eine überraschende 0:1-Heimniederlage und hat damit drei seiner jüngsten vier Liga-Partien verloren.

Marko Arnautovic feierte mit Bologna einen 3:0-Auswärtssieg gegen Sassuolo. Der ÖFB-Teamspieler wurde in der 72. Minute ausgetauscht, sein Klub verbesserte sich auf Platz zehn. Die Serie A wird am 6. Jänner unter anderem mit den Duellen Bologna - Inter, Juventus - Napoli und Milan - AS Roma fortgesetzt.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Mittwoch, 26. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)