Juristisches Nachspiel

Tottenham-Absage: Kein Nachtragstermin gefunden!

Juristisches Nachspiel statt Nachtragsspiel: Die coronabedingt abgesagte Conference-League-Partie zwischen Tottenham Hotspur und Stades Rennes liegt nun bei der Kontroll-, Ethik- und Disziplinarkammer der UEFA. Grund dafür ist, dass keine Lösung für ein Nachtragsspiel gefunden wurde, die für beide Verein akzeptabel sei, teilte die UEFA mit.

Nach einem Corona-Ausbruch bei dem englischen Premier-League-Klub war das für vergangenen Donnerstag angesetzte Duell abgesagt worden.

Rennes war damit nicht einverstanden gewesen. Die Franzosen sind in der Gruppe G nicht mehr von der Tabellenspitze zu verdrängen. Für Tottenham, das drei Punkte hinter dem Zweiten Vitesse Arnhem liegt, geht es noch um das Weiterkommen in die K.o.-Phase. Laut den Londonern wurden acht Spieler und fünf Mitarbeiter positiv auf das Coronavirus getestet. Deshalb wurde auch Tottenhams Ligaspiel bei Brighton & Hove Albion am Sonntag verschoben.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Dienstag, 18. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)