08.12.2021 18:48 |

Gemeinsam mit Sohn

Woods-Comeback nach schlimmen Autounfall

Golf-Superstar Tiger Woods wird rund neun Monate nach seinem schweren Autounfall in der nächsten Woche auf die Wettkampfbühne zurückkehren. Der US-Amerikaner wird mit seinem zwölfjährigen Sohn Charlie das PNC Championship in Orlando bestreiten.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Der zweitägige Event geht über 36 Löcher, bestritten von Major-Gewinnern mit einem Elternteil oder einem Kind. Schon im Vorjahr hatte das Woods-Duo an diesem Turnier teilgenommen und dabei den siebenten Platz belegt.

Tiger Woods war am 23. Februar in Los Angeles mit dem Auto von der Straße abgekommen, hatte sich mehrfach überschlagen und dabei komplizierte Brüche am Bein erlitten. Er lag drei Wochen im Krankenhaus und weitere drei Monate in einem Krankenbett daheim in Florida. Im November hatte der 45-Jährige mit einem kurzen Video, das ihn auf einem Golfplatz beim Schlagen zeigt, für Aufregung gesorgt. In der vergangenen Woche gab er an, nicht an eine vollständige Rückkehr auf die PGA-Tour zu glauben.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)