04.12.2021 13:25 |

Langlauf

Stadlober in Lillehammer nur 48. - Karlsson siegt

Langläuferin Teresa Stadlober ist am Samstag beim Weltcup in Lillehammer im 10-km-Skatingrennen nicht über Platz 48 hinausgekommen. Den Sieg machten erneut Frida Karlsson und Therese Johaug untereinander aus. Das knapp bessere Ende hatte diesmal der schwedische Jungstar mit 0,3 Sekunden Vorsprung für sich. Dritte wurde elf Sekunden zurück Rosie Brennan aus den USA.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Im Männer-Rennen über 15 km feierten die norwegischen Gastgeber angeführt von Simen Hegstad Krüger einen Dreifacherfolg. Unter den besten zwölf landeten nicht weniger als neun Norweger. Mika Vermeulen, in Finnland noch zweimal in den Punkterängen, kam in seiner Wahlheimat nur auf Platz 53.

Für Stadlober und Vermeulen, die am Freitag im Sprint in der Qualifikation ausgeschieden waren, geht es nächstes Wochenende in Davos weiter. Am Sonntag in Lillehammer ist Österreich in den Staffeln mangels genügend konkurrenzfähiger Athleten nicht am Start.

krone Sport
krone Sport
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Freitag, 21. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)