29.11.2021 09:59 |

NFL

Rodgers besiegt die Rams trotz gebrochenem Zeh

Das macht einen MVP aus. Trotz gebrochenem Zeh ließ es sich Aaron Rodgers, Quarterback im Dienste der Green Bay Packers, nicht nehmen, sein Team Sonntagabend im Spitzenspiel gegen die LA Rams anzuführen. Mit Erfolg - die Hausherren gewannen mit 36:28.

Mit den Green Bay Packers und den Los Angeles Rams trafen sonntags zwei absolute Top-Teams und Anwärter auf den Super Bowl im Lambeau Field aufeinander. Das Duell versprach Spannung, welche das Publikum auf jeden Fall zu sehen bekam. Die ersten Punkte brachte der Altmeister mit dem gebrochenen Zeh höchstpersönlich mittels Touchdown-Lauf auf das Scoreboard. Nach einem weiteren gelungenen Field Goal seitens der Packers, drehten die Rams auf und verkürzten auf 7:10. Nachdem sich die Touchdowns weiterhin abwechselten, hatte Green Bay spätestens in der zweiten Halbzeit vor, Nägel mit Köpfen zu machen.

Der 36:17-Lead des Heimteams konnte lediglich auf 36:28 verkürzt werden. Bei diesem Stand sollte es sich in späterer Folge auch um den Final Score handeln. Während die Green Bay Packers mit Rang eins in der NFC-North voll auf Playoffs-Kurs sind, müssen die Rams in einer hart umkämpften NFC-West mit dem zweiten Platz (hinter den Cardinals) weiterhin zittern.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Montag, 17. Jänner 2022
Wetter Symbol
(Bild: whow)