23.11.2021 06:41 |

Häuschen zerstört

Telefonzelle in die Luft gesprengt: Großeinsatz

Eine Telefonzelle in die Luft gesprengt haben Montagabend unbekannte Täter neben der Packer Straße in der Kärntner Gemeinde Ebenthal. Der Entminungsdienst aus Graz musste ausrücken. 

Durch Zündung eines vermutlich pyrotechnischen Gegenstands (Durchmesser von 45 Millimetern) haben die Unbekannten eine Telefonzelle neben der Packer Bundesstraße in Niederdorf hochgehen lassen. Das Häuschen wurde dadurch komplett zerstört.

Entschärfungsdienst Graz musste ausrücken
Durch wegfliegende Teile bzw. Glassplitter wurden keine Personen verletzt oder vorbeifahrende Fahrzeuge beschädigt. Die Tatortarbeit wurde vom Entschärfungsdienst Graz durchgeführt. Im Einsatz stand auch die FF Zell/Gurnitz mit drei Fahrzeugen. 

 Kärntner Krone
Kärntner Krone
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Donnerstag, 09. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: Krone KREATIV)