14.11.2021 10:40 |

ORF-Expertin

Sykora erkrankt: Premiere für Meissnitzer in Lech

Beim Herren-Parallelrennen in Lech/Zürs ist es zu einer Premiere gekommen: Ex-Skirennfahrerin Alexandra Meissnitzer ersetzt Thomas Sykora, der erkrankt ist, und ist damit zum ersten Mal als ORF-Expertin bei einem Männer-Rennen im Weltcup im Einsatz.

„Das Schöne ist ja, es geht überall um dasselbe“, so die ehemalige Gesamtweltcupsiegerin. Kurzerhand sprang die 48-Jährige für ihren Kollegen Thomas Sykora ein. Dieser liegt krankheitsbedingt im Bett.

Nach der ÖSV-Enttäuschung am Samstag (keine rot-weiß-rote Dame schaffte den Sprung ins Viertelfinale) wollen es die Herren heute besser machen. Das Finale geht ab 16 Uhr über die Bühne - natürlich live im sportkrone.at-Ticker.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)