Erkältung vorbeugen

Das „Anti-Schnupfen-Programm“

Herbstzeit ist Erkältungszeit, heißt es im Volksmund. Doch das muss nicht (immer) sein! Mit einfachen Mitteln kann man seine Abwehrkräfte spürbar stärken und gut durch die kälteren Monate kommen. Das „Geheimrezept“: genügend schlafen, Bewegung an der frischen Luft sowie vitamin- und mineralstoffreiche Ernährung.

Artikel teilen
Drucken
Kommentare
0

Das hört sich gar nicht anstrengend an, werden jetzt viele denken. Also hinaus zum Spazierengehen, Laufen oder Radfahren. Viel trinken nicht vergessen, am besten Wasser oder Tees aus Heilpflanzen wie Ingwer, Salbei oder Spitzwegerich. Ausgewogene, ballaststoffreiche Ernährung rundet das „Anti-Schnupfen-Programm“ ab. Und was raten Apotheker? „Vitamin C ist eines der wichtigsten Vitamine zur Unterstützung des Immunsystems. Es kann freie Radikale abfangen und dadurch Husten, Schnupfen und Heiserkeit vorbeugen“, erklärt Mag. pharm. Wilhelm Wulz, Apotheker in Salzburg. Enthalten etwa in Paprika, Brokkoli und Orangen.

Zitat Icon

Vitamin C ist eines der wichtigsten Vitamine zur Unterstützung des Immunsystems. Es kann freie Radikale abfangen und dadurch Husten, Schnupfen und Heiserkeit vorbeugen.

Mag. pharm. Wilhelm Wulz, Apotheker

Auch Zink (Fleisch, Käse, Nüsse) zählt zu den bedeutenden Spurenelementen im Kampf gegen Infektionen. „Wer Vitaminpräparate einnimmt, sollte das über einen längeren Zeitraum tun. Darüber hinaus gibt es pflanzliche Produkte, die kurzfristig oder als Kur die Abwehrkräfte stärken“, so Wulz. Dazu zählen u. a. Extrakte aus dem roten Sonnenhut, der schwarzen Holunderbeere und der Zistrose. B-Vitamine oder „Auszüge“ aus der sibirischen Ginsengwurzel helfen, Stress zu reduzieren und dadurch eine Erkältung zu verhindern.

Monika Kotasek-Rissel
Monika Kotasek-Rissel
explore
Neue "Stories" entdecken
Beta
Loading
Kommentare

Liebe Leserin, lieber Leser,

die Kommentarfunktion steht Ihnen ab 6 Uhr wieder wie gewohnt zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen
das krone.at-Team

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Kommentare lesen mit
Jetzt testen
Sie sind bereits Digital-Abonnent?