Barca-Star erheitert

Blitz-Wunderheilung? Das Netz lacht über Busquets

Gerade noch so schwer verletzt, man muss schier um seine Gesundheit bangen - Sekundenbruchteile später steht er schon wieder und läuft retour zur Verteidigungsarbeit. Ja, Barca-Super-Stratege Sergio Busquets hat am Dienstagabend in der Champions League bei Dynamo Kiew offenbar eine Blitz-Wunderheilung erlebt.

Auf Social Media geht das Schnipsel gerade durch die Decke. Und tatsächlich mutet es geradezu irrwitzig an. Sergio Busquets geht in den Zweikampf mit einem Dynamo-Spieler, beide gehen zu Boden, beide hätten gerne den Foul-Pfiff gehört, beide bleiben liegen. Busquets leidet sichtlich unter furchtbaren Schmerzen, verkrampft hält er sich das linke Bein. Und der Schiri? Bleibt völlig unbeeindruckt, lässt einfach weiterlaufen. Busquets‘ ach so schlimme „Verletzung“ ist ihm egal. Und der Barca-Kapitän? Überreißt, dass sein Manöver fruchtlos bleibt, er also keinen Foul-Pfiff schinden kann. Also springt er flugs wieder auf und läuft zurück. Verflogen sämtliche Schmerzen von einer Sekunde auf die andere.

Zumindest Fatis Tor war schön
Auch nicht immer schön anzusehen war Barcelonas Spiel an sich. Die krisengebeutelten „Blaugrana“ mühten sich in Kiew zum sehr wichtigen 1:0-Auswärtssieg. Zumindest das Goldtor von Jungstar Ansu Fati in der 70. Minute war aber sehr sehenswert. Per Halb-Volley knallte der 10er die Kugel direkt unter die Latte - ein Volltreffer.

ÖFB-Legionär Yusuf Demir saß, wie zuletzt regelmäßig, 90 Minuten lang auf der Bank.

Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 27. November 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)