UEFA Youth League

Salzburgs Jungbullen siegen in letzter Sekunde

Salzburgs Nachwuchs ist in der UEFA Youth League klar auf Aufstiegskurs geblieben. In der vierten Runde von Gruppe G belohnten die „Jungbullen“ am frühen Dienstagnachmittag beim VfL Wolfsburg ihre Überlegenheit in der Nachspielzeit mit einem 2:1-(1:1)-Sieg und übernahmen mit 9 Punkten die Tabellenführung in Gruppe G vor dem FC Sevilla (8), der zu Hause gegen OSC Lille (4 Punkte) nur ein 0:0 erreichte. Wolfsburg (1) ist Letzter.

Wie schon im Hinspiel vor zwei Wochen, als die von Rene Aufhauser trainierten Salzburger Wolfsburg mit 3:0 abfertigten, trat man dominant auf, sah sich aber erneut einer hart spielenden Gästemannschaft gegenüber. Mit Justin Omoregie (11.) und Federico Crescenti (15.) mussten schon früh zwei Salzburger nach Fouls verletzt vom Feld, da lagen die Gäste allerdings dank Lukas Wallner (8.) bereits mit 1:0 in Front.

Als dann zu Beginn der zweiten Hälfte Wolfsburgs Philipp Heller glatt Rot sah (47.), schien der Weg zum nächsten Salzburger Tor frei. Doch es war der VfL, der nach einem Abspielfehler und Konter durch Sean Busch den 1:1-Ausgleich erzielte (54.). Salzburg drängte in der Folge auf den Siegestreffer, hatte vorerst aber nur einen Stangenschuss durch Elias Havel (70.) zu verzeichnen. In der 94. Minute war dann aber Samson Baidoo zur Stelle und sorgte doch noch für den verdienten „Dreier“.

Legen die Profis nach?
Die Partien im Champions-League-Weg der Youth League finden immer quasi als Vorspiel für jene der Profi-Teams statt. Um 18.45 Uhr trifft Salzburg ebenfalls in Wolfsburg auf den deutschen VW-„Werksclub“. Vergangenes Jahr war die Youth League, die Salzburg 2017 sensationell für sich entschieden hatte, aufgrund der Coronavirus-Pandemie abgesagt worden.

krone Sport
krone Sport
Kommentare
Eingeloggt als 
Nicht der richtige User? Logout

Willkommen in unserer Community! Eingehende Beiträge werden geprüft und anschließend veröffentlicht. Bitte achten Sie auf Einhaltung unserer Netiquette und AGB. Für ausführliche Diskussionen steht Ihnen ebenso das krone.at-Forum zur Verfügung.

User-Beiträge geben nicht notwendigerweise die Meinung des Betreibers/der Redaktion bzw. von Krone Multimedia (KMM) wieder. In diesem Sinne distanziert sich die Redaktion/der Betreiber von den Inhalten in diesem Diskussionsforum. KMM behält sich insbesondere vor, gegen geltendes Recht verstoßende, den guten Sitten oder der Netiquette widersprechende bzw. dem Ansehen von KMM zuwiderlaufende Beiträge zu löschen, diesbezüglichen Schadenersatz gegenüber dem betreffenden User geltend zu machen, die Nutzer-Daten zu Zwecken der Rechtsverfolgung zu verwenden und strafrechtlich relevante Beiträge zur Anzeige zu bringen (siehe auch AGB).

Samstag, 04. Dezember 2021
Wetter Symbol
(Bild: whow)